alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon
Swagelok Düsseldorf

Autorisiertes Swagelok Vertriebs- und Servicezentrum

Qualifizierung

Swagelok Sicherheits- & Montageseminar

Modul 3 | Qualifizierung zur Prüfung von Rohrverschraubungsmontagen

Schwerpunkt: Zuverlässiges Erkennen der häufigsten Fehler, die beim Einsatz von Rohrverschraubungen, Gewinden und Rohren zu Leckagen führen.

Anmeldung

Termine 2017:      
27. September 29. November

Termine 2018      
15. März 26. Juni 20. September 27. September 

HINWEIS: Sicherheitspass BVEG
Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihren persönlichen Sicherheitspass zur Schulung mit. Die Teilnahme am Swagelok Seminar wird hierin vermerkt. Sollten Sie noch keinen eigenen Sicherheitspass besitzen, wird Ihnen als Seminarteilnehmer dieses Dokument kostenlos von uns zur Verfügung gestellt.


Kompetenz und Prävention

Wie kann zuverlässig überprüft werden, ob die Rohrverschraubung fachmännisch durchgeführt wurde?

Dieses Seminar liefert praktisches Know-how, wie die häufigsten Fehler identifiziert werden können, die beim Einsatz von Rohrverschraubungen, Gewinden und Rohren zu Leckagen führen. Dies qualifiziert die Teilnehmer für eine zuverlässige Überprüfung der Qualität von Rohrverschraubungsmontagen.

Lernziele:

  • Erhöhung der Sicherheit und Langlebigkeit Ihrer Anlage
  • Effektive Überprüfung der Installation von Swagelok Rohrverschraubungen
  • Reduzierung von Leckagen und Stillstandszeiten
  • Kürzere Reaktionszeiten durch frühzeitige Fehlererkennung
Das Ergebnis: Reduzierung von Leckagen und CO2 -Emissionen in Ihre Anlage. 

Inhalte und Ablauf: 
Qualifizierung zur Prüfung von Rohrverschraubungsmontagen

Erster Teil:
Vermittlung umfassender Kenntnisse zur Prüfung einer fachgerechten Rohrmontage sowie zuverlässiges Erkennen der häufigsten Fehlerquellen.

Praktischer Teil:
Überprüfung einer Beispiel-Installation anhand eines Versuchsaufbaus.


Zielgruppe:

  • Qualitäts- & Sicherheitsbeauftragte
  • Baustellenleiter
  • Meister
  • Monteure
  • Techniker
  • Konstrukteure
  • Ingenieure